Das Museum für Weinbau und Stadtgeschichte bleibt wegen der aktuellen Covid-19 Pandemie
bis auf weiteres geschlossen.

Heimatbund Edenkoben e.V.

Herzlich willkommen auf unserer Webseite.

Liebe Mitglieder, Freunde und Gönner,
herzlich willkommen auf der Internetseite des Heimatbundes Edenkoben!

Auch ein Verein, der sich vorwiegend mit Vergangenem beschäftigt, geht mit der Zeit und verschließt sich dem digitalen Fortschritt nicht. Und was heißt schon Vergangenheit? – Das Heute ist ja morgen schon vergangen!

Die Aufgabe von Vereinen unseres Schlages ist es, Gegenstände, Dokumente, Bilder und Berichte aus früherer Zeit zu sammeln, zu sichten, bearbeiten und gegebenenfalls öffentlich auszustellen – vor allem aber, das Genannte für die kommenden Generationen zu bewahren. Dazu gehört es auch, Veränderungen im Ortsbild, in der Landschaft, im Berufsleben, in Gewerbe, Vereinen, Festen und Bräuchen zu dokumentieren, oder mit dem, wie es früher war oder aussah, vergleichend darzustellen.

In unserem Archiv verwahren wir viele tausend der genannten Zeitzeugnisse. Und im Museum für Weinbau und Stadtgeschichte Edenkoben sind mehrere Hundert Gegenstände ausgestellt und der Öffentlichkeit zugänglich.

Wenn Sie historisches Material besitzen, können Sie uns gerne ansprechen – um es zu kopieren oder, Ihre Einverständnis vorausgesetzt, um es in unsere Sammlung aufzunehmen.

Unter dem Link „Aus der Geschichte des Heimatbundes“ finden Sie eine Übersicht über die Entstehung des Heimatbundes Edenkoben und dessen Aktivitäten und Projekte, seit seiner Gründung im Jahr 1930. Die Texte und Bilder werden von Zeit zu Zeit um Neues ergänzt. Einige Links sind z. T. noch im Aufbau begriffen. Schauen Sie trotzdem hinein.

Unterstützen Sie auch künftig unsere Arbeit, denn was für den Einzelnen und die Familie gilt, gilt auch für ein Gemeinwesen: Wer nicht weiß, wo er herkommt, weiß auch nicht wohin er gehen soll.

 

Mit herzlichem Dank und besten Grüßen

Dieter Beiersdorf
1. Vorsitzender

 

Herbert Hartkopf
Ehrenvorsitzender

 

Unterstützung für den Heimatbund Edenkoben e.V. gesucht!

Der Heimatbund Edenkoben, als Historischer Verein Edenkobens tätig, übernimmt für die Stadt Edenkoben in vielfältiger Weise wichtige, ehrenamtliche Aufgaben.

Aufgrund vertraglicher Verpflichtungen gegenüber der Stadt sorgt er für den laufenden Betrieb des Museums für Weinbau und Stadtgeschichte.

Der Vorstand des Heimatbundes sieht sich in die Pflicht genommen, sowohl die Mitgliedschaft als auch den Vorstand zu „verjüngen“, um die gemäß Satzung und Vertragspflichten vorgegebenen Aufgaben weiterhin bewältigen zu können.

Der Termin für die im Mai vorgesehene außerordentliche Mitgliederversammlung mit Neuwahlen ist aufgrund der aktuellen Entwicklungen in Sachen Covid-19 und Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts, des Gesundheitsamtes sowie Veröffentlichungen der Landes- und Bundesregierung unsicher.
Ein neuer Termin wird ggf. in der Presse bekannt gegeben.

Unabhängig davon werden Mitglieder gesucht, die sich ggf. bereit erklären nach überwundener Krise das Vereinsleben aktiv zu unterstützen. 

Diese Mitarbeit könnte z.B. darin bestehen, als Beisitzer oder Beisitzerin in der Vorstandschaft mitzuwirken, bei anfallenden Arbeiten im Rahmen der Organisation von Sonderausstellungen und Veranstaltungen zu helfen oder Aufsicht im Kassenraum des Museums zu den Öffnungszeiten zu übernehmen.

Auch Nichtmitglieder mit Bereitschaft zu „aktionsbezogener Mitarbeit“ sind herzlich willkommen.

Interessierte werden gebeten sich mit dem Vorsitzenden, Dieter Beiersdorf in Verbindung zu setzen; die Kontaktdaten und Informationen finden Sie unter www.heimatbund-edenkoben.de.
Gerne können Sie sich auch im Museum melden: E-Mail: anfrage@museum-edenkoben.de oder Tel.: 06323.81514

Der Vorstand 23.03.2020